Primagas berät mit Augmented Reality-App

Primagas setzt als erster Versorger aktiv Augmented Reality-App in Kundenberatung ein

 
Primagas, einer der bundesweit führenden Flüssiggas-Versorger, berät Kunden als erster Anbieter in Deutschland aktiv mit einer Augmented Reality-App. Mit einer realistischen 360-Grad-Ansicht des Gasbehälters in seiner Live-Umgebung ist die App für potenzielle Kunden eine wertvolle Entscheidungshilfe.
Primagas Augmented Reality-App
Foto: PRIMAGAS

Die Primagas AR-App visualisiert Typ, Größe, Farbe und ideale Position des Gastanks, zeigt die Unterschiede zwischen der oberirdischen und erdgedeckten Platzierung und ist in der Lage, Sicherheitsabstände zu bemessen und anzuzeigen. Wie einfach die Beratung mit der App abläuft, zeigt dieser Film:

Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality, AR, heißt übersetzt „erweiterte Realität“. Dahinter verbirgt sich eine spezielle Technik zur Visualisierung oder realistischen Veranschaulichung. Diese hat sich Primagas zunutze gemacht und die AR-App entwickelt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht und die Beratungsqualität verbessert.

Flüssiggastanks lassen sich darin in einer 360-Grad-Ansicht virtuell, wie bei einer Fotomontage in Echtzeit, in jedes Außengelände einfügen. Bei der Beratung können Kunden die verschiedenen Aufstellungsvarianten (oberirdisch/unterirdisch), Größen, Farben und möglichen Positionen des Behälters sofort live vor Ort auf dem Tablet des Primagas-Beraters begutachten und erhalten so mehr Entscheidungssicherheit.

Primagas Augmented Reality-App
Foto: PRIMAGAS

Mehr Sicherheit bei der Installation

Die AR-Technologie bietet Kunden, Heizungsbauern und den anderen beteiligten Gewerken mehr Planungs- und Umsetzungssicherheit. Auf die virtuell erstellten Bilder können alle Beteiligten jederzeit zugreifen. Spediteure können beispielsweise die Position des Flüssiggastanks bei Anlieferung mithilfe eines Fotos exakt nachvollziehen und Baggerführer können die Grube für unterirdische Tanks genau platzieren. So arbeiten alle Gewerke mit der Primagas-App noch besser zusammen.

Mehr Infos gibt's hier